Herzlich willkommen auf der Homepage des

Männergesangverein-Liederkranz 1857 Iffezheim e.V.

 

Deutsche und spanische Chormusik erwartet Sie beim gemeinsamen Konzert von vocalis, dem Männergesangverein-Liederkranz 1857 Iffezheim e.V. und dem Coro de la Universidad San Pablo CEU aus Madrid am 30. Juni 2019 um 19 Uhr in der Kirche St. Dionysius in Ettlingenweier, Ettlinger Straße 22.

Hier noch einige Informationen zu den einzelnen Chören:

Coro de la Universidad CEU San Pablo Madrid

Der Chor der Universität CEU San Pablo aus Madrid besteht aus Studierenden und Alumni der Universität aus unterschiedlichen Ländern. Das Repertoire stellt besonders die spanische und europäische Rennaissance in den Mittelpunkt. Aber auch Musik mit folkloristischen und volkstümlichen Wurzeln zählt zum festen Bestandteil des Chores.

Der Chor hat bereits an mehreren internationalen Chorfestivals in Italien, Ecuador und Deutschland teilgenommen und sogar schon Fernsehauftritte in Spanien absolviert.

Die Leitung des Chores hat José María Álvarez Muñoz.

MGV-Liederkranz 1857 Iffezheim

Der MGV-Liederkranz 1857 ist der älteste Verein des in der ganzen Welt bekannten Renndorfes Iffezheim. Der Verein hat derzeit 220 Mitglieder, von denen 55 im Alter von 20 bis 83 im Chor aktiv sind. Das Repertoire reicht vom Liedgut für klassischen Männerchor über die Kunstlieder Mozarts und Schuberts, Berg- und Trinklieder sowie Film-Melodien bis hin zu Gospels und Spirituals. Auch moderne Stücke wie „Conquest of Paradise" von Vangelis finden Eingang in die Konzertprogramme. Jedes Jahr veranstaltet der Chor ein Konzert und bringt sein Liedgut auch bei befreundeten Vereinen zum Besten.

Dirigentin ist Mercedes Guerrero Arciniegas, ausgebildete Opernsängerin und Chorleiterin.

vocalis

Der moderne Chor der Liedertafel Ettlingen wurde 1988 als reiner Pop-Chor gegründet. Er umfasst derzeit 56 aktive Mitglieder im Alter zwischen 25 und 75 Jahren. Dirigentin ist Mercedes Guerrero Arciniegas. Der Chor beherrscht zwischenzeitlich ein breitgefächertes internationales Repertoire, welches sowohl Chormusik der Renaissance als auch alte französische Musik des XVI. Jahrhunderts, moderne Popmusik, südamerikanische Rhythmen, neue deutsche Chorliteratur und seit einiger Zeit auch geistliche Chormusik umfasst. Hinzu kommen Bearbeitungen irischer, afrikanischer und jamaikanischer Folksongs. Der Chor singt mehrstimmige Chorsätze und Lieder in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Litauisch, Russisch und Latein.